Kurzportrait über Sparkasse Düren

Die Sparkasse Düren ist ein Unternehmen der Sparkassen-Finanzgruppe und wird getragen von dem Sparkassenzweckverband Kreis Düren Stadt Düren. In Form einer rechtsfähigen Anstalt des öffentlichen Rechts bietet die Sparkasse Düren ein breites Portfolio an Finanzdienstleistungen für Privat- und Firmenkunden an. Als regionales Kreditinstitut ist die Sparkasse Düren vorwiegend in ihrem Geschäftsgebiet, dem Kreis Düren mit seinen angeschlossenen Städten und Gemeinden, tätig. Kunden profitieren von einem regional dichten Filialnetz und einem Online-Service.

Die Sparkasse Düren ist Mitglied des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes (RSGV) und damit dem Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.V., Bonn, angeschlossen und in vollem Umfang in das Sicherungssystem der Sparkassen-Finanzgruppe einbezogen.


Nachfolgende Tabelle fasst wesentliche Informationen zur Sparkasse Düren stichpunktartig zusammen:



Name und Hauptsitz

Sparkasse Düren

Düren


Art des Unternehmens und Rechtsform

Anstalt öffentlichen Rechts

Mitglied des Rheinischen Sparkassen- und Giroverbandes (RSGV) und dem Deutschen Sparkassen- und Giroverbandes e.V., Bonn


Angaben zur Unternehmensgröße

780 Mitarbeiter

Bilanzsumme: 3,6 Mio. EUR (Stand: 31.12.2015)

Rund 130.000 Kunden


Gründungsjahr

2000, Fusion der Stadtsparkasse Düren und der Kreissparkasse Düren

Vorläufer der Stadtsparkasse Düren war die 1832 gegründete „Stadt Dürener Pfand-Leihhaus mit Sparkasse“


Geschäftsbereiche

Privat- und Firmenkundengeschäft

Private Banking

Spezielle Angebote (u. a. Institutionelle Kunden, Heilberufe, Landwirtschaftliche Kunden, Vereine und Stiftungen)


Selbstverständnis

in der Vermögensverwaltung

Vertrauensvolle und persönliche Beratung durch Kundenbetreuer und Portfoliomanagement

Vermögensverwaltung als Kernprodukt des Private Bankings

Unabhängigkeit von Verbundpartnern (Best Select)


Stand: 31.12.2016

 


Die Vermögensverwaltung im Überblick

Nachfolgende Tabelle fasst wesentliche Informationen über die Vermögensverwaltung der Sparkasse Düren stichpunktartig zusammen:


Verwaltetes Vermögen in der Vermögensverwaltung

Ca. 53 Mio. EUR betreutes Volumen

Über 60 Vermögensverwaltungsmandate

Sitz der Vermögensverwaltung

Düren (Ecke Schenkel-/Zehnthofstraße)


Kundenbetreuung und Portfoliomanagement

Anlageausschuss bestehend aus Direktor Private Banking/Privatkunden, Abteilungsleiter Private Banking, 2 Portfoliomanager, 6 Private Banking Betreuer

Betreuung durch jeweiligen Kundenbetreuer und das Portfoliomanagement


Berichtswesen

Quartalsweise Kunden-/Reporting-Gespräche

Sonderberichtswesen auf Kundenwunsch möglich


Kosten und Gebühren

Vergütungsmodell: All-in-Fee zzgl. performanceabhängiger Zusatzvergütung

Retrozessionen: erhaltene Zuwendungen von Dritten werden dem Wertpapierabwicklungskonto zugeführt


Kundenindividuelle Regelungen im Vertragswerk

Möglichkeit der Aufnahme kundenindividueller Regelungen innerhalb des Vertrages z. B. im Hinblick auf:

  • Freie Wahl der Aktienquote (in 5%-Schritten)

  • Restriktionen für bestimmte Branchen, Einzelwerte (Aktiensegment)

  • Ratingabhängige Einschränkungen (Rentensegment)


Stand: 31.12.2016