Projekt

Der R&P VVAusweis – Erklärfilm

Auf der Grundlage des "R&P VVAusweis Halbjahres-/Jahresbericht" erstellt Rödl & Partner halbjährlich den "R&P VVAusweis". Dieser liefert folgende wesentliche Informationen:


Projektbeschreibung

Sowohl Kapitalanleger als auch Vermögensverwalter haben ein hohes Interesse an einem Nachweis, der – objektiv und neutral – Informationen bezüglich Verständnis, Zuverlässigkeit, Glaubwürdigkeit und Vergleichbarkeit in der Kommunikation von Vermögensverwaltungsleistungen zum Standard erhebt.

Die Teilnahme am Qualitätssicherungsverfahren über die Kommunikation von Vermögensverwaltungsleistungen, dem sogenannten "R&P VVAusweis", bietet Banken und Vermögensverwaltungsgesellschaften die Möglichkeit, diesen Nachweis zu erbringen und dem Interesse im Markt nachzukommen.

Ziel des "R&P VVAusweis" ist zum einen eine neutrale und objektive Analyse von Vermögensverwaltungsleistungen. Zum anderen ein transparenter, dem Vergleich zugänglicher und verständlicher Einblick in die Arbeitsweise von Vermögensverwaltern.

Erreicht wird dies durch die Vorgabe von Muster-Vermögensverwaltungsstrategien, denen klar definierte Anlagerichtlinien zugrunde liegen. Die Teilnehmer nehmen – vorausgehend einer entsprechenden Zuordnung im Hinblick auf die jeweiligen Muster-Vermögensverwaltungsstrategien – mit realen (anonymisierten) Kundendepots (Echtmandate) aus ihrer Vermögensverwaltung am "R&P VVAusweis" teil.

Die Analyse fördert wesentliche Informationen zu Tage, die Stil, Charakter und die Ergebnisstruktur der Vermögensverwaltungsleistung plausibel und vergleichbar machen, bis hinein in die Betrachtung und Bewertung der Kontinuität. Aufgrund der in den jeweiligen Muster-Vermögensverwaltungsstrategien gleichen Ausgangssituation ermöglicht der "R&P VVAusweis" interessierten Anlegern eine hohe Vergleichbarkeit und Transparenz im Hinblick auf die jeweils erbrachte Managementleistung.

Von diesem Nachweis profitieren Anleger und Vermögensverwalter gleichermaßen.

Der "R&P VVAusweis" ...

  • ist ein objektivierter Nachweis durch einen unabhängigen Dritten

  • stellt das Vermögensverwaltungskonzept, die Präzision in der Umsetzung und die Glaubwürdigkeit der Ergebnisse in den Vordergrund

  • sorgt aufgrund identischer Ausgangssituationen für mehr Vergleichbarkeit der Vermögensverwaltungskonzepte sowie der erbrachten Managementleistung

  • gibt verständliche Einblicke, wie Vermögensverwalter arbeiten und löst somit die Intransparenz des Marktes auf

  • hat kein Interesse am "öffentlichen" Wettbewerb, insbesondere im Hinblick auf den Ausweis von Rendite- und Risikokennzahlen oder sogenannte "Depot-Contests"

Vor diesem Hintergrund gibt der Auftraggeber bei Rödl & Partner GmbH, Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Steuerberatungsgesellschaft, die Durchführung eines Qualitätssicherungsverfahrens über die Kommunikation von Vermögensverwaltungsleistungen, den "R&P VVAusweis" in Auftrag. Als eine der führenden Wirtschaftsprüfungsgesellschaften beschäftigt sich Rödl & Partner seit Jahren intensiv mit dem Reporting und Controlling von Vermögensverwaltungsleistungen bzw. mit Qualitätssicherungsverfahren von Publikums- und Spezialfonds sowie klassischen Vermögensverwaltungsstrategien. Von besonderer Bedeutung ist dabei die Unabhängigkeit von Rödl & Partner gegenüber Banken, Finanzdienstleistungsinstituten und Vermögensverwaltungsgesellschaften.