Kurzportrait über CONCEPT Vermögensmanagement GmbH & Co. KG

Die CONCEPT Vermögensmanagement GmbH & Co. KG ist eine unabhängige Vermögensverwaltungsgesellschaft mit Sitz in Bielefeld. Die Gesellschaft ist seit 1997 tätig und berät Unternehmen, Stiftungen und vermögende Privatpersonen bei der zielgerichteten Strukturierung ihres Vermögens. Als Johannhörster & Steinhauer GbR gegründet, firmiert das Unternehmen seit Dezember 2002 als CONCEPT Vermögensmanagement GmbH & Co. KG. Aktuell betreut die Gesellschaft 320 Mandanten.


Nachfolgende Tabelle fasst wesentliche Informationen zur CONCEPT Vermögensmanagement GmbH & Co. KG stichpunktartig zusammen:



Name und Hauptsitz

CONCEPT Vermögensmanagement GmbH & Co. KG Bielefeld

Art des Unternehmens und Rechtsform

Unabhängiges Vermögensverwaltungsinstitut GmbH & Co. KG


Angaben zur Unternehmensgröße

12 Mitarbeiter (davon 9 Berater)

320 Mandanten Bilanzsumme: ca. 2 Mio. EUR

Gründungsjahr

1997


Standardisierte Vermögensverwaltung für private, professionelle und



institutionelle Anleger

Geschäftsbereiche

Familienbüro (Family Office light) Stiftungsoffice


Advisory von Investmentfonds


Finanzanlagenvermittlung


Allokation, Anlage und Verwaltung von liquidem Vermögen als



Kernkompetenz


Aktive Stiftungsarbeit (Stiftungsoffice, Vermögensverwaltung für

Selbstverständnis

in der Vermögensverwaltung


Stiftungen, Mitarbeit in Stiftungsvorständen)

Mandatssteuerung folgt nachhaltig ausgerichteten Strategien zur Vermögensentwicklung


Inhabergeführt und unabhängig von Vorgaben Dritter


Grundsätzlich freie Auswahl der Verwahrstelle sowie keine Bindung zu



bestimmten Produktanbietern


Stand 30.06.2017


Die Vermögensverwaltung im Überblick

Nachfolgende Tabelle fasst wesentliche Informationen über die Vermögensverwaltung der CONCEPT Vermögensmanagement GmbH & Co. KG stichpunktartig zusammen:


Verwaltetes Vermögen in der Vermögensverwaltung

Verwaltetes Vermögen: k.A.

Durchschnittliche Mandatsgröße: k.A.

Sitz der Vermögensverwaltung



Bielefeld


Frequenz und Umgebung von Mandantengesprächen je nach Bedarf des



jeweiligen Mandanten


Sachwertorientierte Strategien erfordern im allgemeinen eine höhere



Kontaktfrequenz als Investitionen in Gläubigerpapiere


Jedem Mandanten steht ein Inhaber oder Prokurist der CONCEPT

Kundenbetreuung und Portfoliomanagement


Vermögensmanagement GmbH & Co. KG als fester Ansprechpartner zur

Verfügung; zudem wird jedes Mandat von einem weiteren Ansprechpartner betreut


Neun Mandatsbetreuer verantworten sowohl die Beratung als auch das



Vermögensmanagement


10 bis 50 Mandate je Betreuer, durchschnittlich 35


Hohe Teamstabilität: Seit Unternehmensgründung sind nur Berater



hinzugekommen, keiner hat das Unternehmen verlassen


In der Regel quartalsweiser Berichtsturnus


Webzugang bei der depotführende Bank

Berichtswesen

Das Berichtswesen erfüllt die Anforderungen gemäß MiFID-Richtlinie Individuelle Berichte nach Vereinbarung z. B. Ausweis von



Risikokennzahlen, Kommentierung von Handelsgeschehnissen bzw.



Marktentwicklungen per Email


Vergütungsmodelle1:

  • Volumenabhängiges Fixhonorar zzgl. Kosten für Depotbank/ Verwahrstelle

  • Auf Wunsch auch Kombination aus Fixhonorar und performanceabhängiger Vergütung (High-Water-Mark-Performance2)

Alle Vergütungen Dritter werden direkt an die Mandanten weitergegeben


Kosten und Gebühren



Kundenindividuelle Regelungen im Vertragswerk



Mandatsausgestaltung individuell nach Vorstellungen des Anlegers


Stand 30.06.2017



image

  1. 1 Zuzüglich gegebenenfalls anfallender, fremder Kosten (z. B. Porto, Makler- und Börsengebühren, Finanztransaktionssteuer).

  2. 2 Die performanceabhängige Komponente fällt nur an, wenn es sich bei der Wertsteigerung um neue Höchststände handelt.